Restaurierung eines Constructam Caravan Bj.1969

Wie man sieht haben die Radkästen auch mächtig gelitten, da sie schon am rosten waren. Also mussten diese abgeschliffen und gestrichen werden. Die aufgeklebte Schaumstoffisolierung musste aber zuvor erst entfernt werden.

Hier sieht man nochmal den Radkasten nachdem er angestrichen wurde.

Hier sieht man den neu eingeschweißten Rahmen welcher auch komplett gestrichen wurde.

Hier sind die Seitenbleche abgeklappt und so sieht man die aufrechten verlaufenden Verstrebungen welche an den Rahmen angeschweißt wurden.

Die zuvor gesehende verrostete Kupplung ,,bei der Metallbau´´ wurde auch komplett Grund erneuert, das heißt, sie ist Sandgestrahlt worden neu gestrichen sowie auch komplett neu abgeschmiert worden.

Hier werden die aufrechten Metallstreben in mühsamer Handarbeit entrostet und anschließend mit Hammerit gestrichen.

Hier wurde der alte Unterbodenschutz entfernt, nun müssen noch die rostigen Stellen mit der Drahtbürste gesäubert werden. Hinter linke Ecke wurde mit einer Spachtelmasse ausgeschmiert. Dahinter befand ein ein Spalt der sich auf ein Zuschnittfehler vom Blech bei der Produktion vom Radkasten zurückweisen lässt.

Der alte Gaskasten wurde mit neuen Dichtungen am Aufbau angenietet. Rechts sieht man noch das alte Loch, wo sich die Anschlusssteckdose befand. Als nächstes kommt ein neuer Boden aus einer Siebdruckplatte bestehend herein.

 Der Deckel wurde mit neuen Schanieren versehen und ebenfalls an den Aufbau angenietet.